Aktuell | Presse | Kontakt | Impressum | Sitemap |
   Suche 
      Home > Black Forest Audio > Die Magnesium Fraktion  
 
Black Forest Audio
Speakers
Tuning
Die Magnesium Fraktion
SoundPucks & SoundSpikes
SoundSpacers
SoundBoards
SoundSheets
SoundShield Kabel
TIGLON Mg Kabel
Kundenfeedback
Bilder-Galerien
Was Kunden sagen
FAQ
Online-Broschüre
Interviews
Werbung
AudioNote KONDO
Computer Audio Design
Pure Sound
The Funk Firm
47 Laboratory
Tonabnehmer FUUGA
Tonabnehmer SUMILE
ViV Lab
++ Kundenfeedback ++
Wasserstoffkreislauf

Produktlisten | Preise
Händler



Der Hörraum
 
"Die Magnesium Fraktion"
Im Zuge der Technik-Entwicklung gelingt es von Zeit zu Zeit immer mal wieder, neue Materialkenntnisse oder -anwendungen auch auf den Bereich der highfidelen Musikwiedergabe zu übertragen. So werden seit Langem Kohlefaserverbundwerkstoffe vom Tonabnehmer bis zum Lautsprecher eingesetzt. Leicht, steif, hohe Dämpfung und damit geringer Eigenklang sind gefragt, aber auch die Eigenschaft, das natürlich Spektrum harmonischer Strukturen zu fördern. Das alles kann Magnesium in richtiger Zusammensetzung. Es wird grosse Bedeutung erlangen mit einer Gewichtseinsparung von 75% gegenüber Stahl und 35% gegenüber Aluminium und einer deutlichen Wandstärkenreduktion im Vergleich zu Kunststoffen. Und natürlich ist auch das Recycling wie bei allen Metallen im Gegensatz zu Faser-Verbundstoffen sehr einfach und kostengünstig.
Es ist auch nicht selten, steht es doch an Platz 8 der am häufigsten vorkommenden Elemente auf der Erde. Ein echtes Zukunftsmaterial also!
Ein Japaner namens .........Okino kreierte eine Magnesiumlegierung, die im HiFi-Bereich das volle Potenzial von Magnesium umsetzt. Gleichzeitig entwickelte er ein inzwischen patentiertes Verfahren, Magnesium hauchdünn auszuwalzen und damit neue Anwendungen zu ermöglichen. Um ihn schart sich eine Reihe von Entwicklern und Herstellern, die verschiedene HiFi Anwendungen hervorbrachten.

STEREO  Heft 2 Februar 2016
Zitate aus „STEREO  besucht  Leser“
„Mit den Mitteln der Basis
Zum Termin in dem traumhaft schön mit Blick auf die Bergwelt gelegenen Anwesen haben wir ein ganzes Sortiment an verschiedensten Basen und Füßen im Gepäck: günstige wie auch aufwendigere Lösungen. Doch zunächst wollen wir „Witterung“ aufnehmen, so wie Widmanns goldiger Berner Sennenhund „Ringo“, der uns Flachlandtiroler erst interessiert beschnüffelt und dann zur Begrüßung seine riesigen Pfoten auf die Schultern legt. Herzlich und gastfreundlich ist es hier, und wir fühlen uns auch noch wohl, als wir mit Maria Pihls „Malvina“, ein Titel von der Hörtest-CD VI, den wir genau kennen, den Klang der Anlage checken.

weiterlesen

Meine Intention bestand darin, die überzeugendsten Produkte mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis herauszupicken und andere zu fördern und in Deutschland zu produzieren. So kann sich Globalisierung auch für Kleinsthersteller positiv auswirken.

Das Spektrum der HiFi-Produkte ist groß:

  • Dünne Sandwich-Bleche auf Stellflächen wirken mechanisch und schirmen Felder ab.
  • Die Kombination aus Holz und Magnesium ergibt sehr wirksame Geräte-Plattformen.
  • Magnesium Spike-Füsse steigern die Wirkung von Geräte-Plattformen aller Art.
  • Magnesium-Pucks dienen als Gerätefüsse und nehmen Geräte- und Rack-Spikes auf.
  • Mit Magnesiumbändern geschirmte Kabel schaffen grossen Klang auch zu kleinem Preis.
  • Leichte Rack-Konstruktionen schaffen flexible Lösungen im Baukastenprinzip.

Die Magnesium-Fraktion aus Japan - Fidelity Nr. 11 1/2014 (PDF)


Pucks und Spiker und Spacers - Testbericht FIDELITY HIGHLIGHT 05/2014


 

Presse & Testberichte
        
05.07.2017
Stereo_workshop2017_.pdf

29.08.2014
Testbericht_MagnesiumfraktionFI_05_2014.pdf

23.04.2014
TiglonStereo1Web.pdf

23.04.2014
TiglonStereo2Web.pdf

23.04.2014
TiglonStereo_42014.pdf

07.02.2014
Tiglon_FIDELITY_11.pdf

zurück
 
      © 2006 - 2015 Black Forest Audio