Aktuell | Presse | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |
   Suche 
      Home > Black Forest Audio > Was Kunden sagen > Pure Sound  
 
Black Forest Audio
Speakers
Tuning
Die Magnesium Fraktion
Bilder-Galerien
Was Kunden sagen
AudioNote KONDO
BFA Hohlbanane
CAD Computer Audio Design
CD-Reinigung
Die Magnesium Fraktion
Vorführung / Hörraum
Service
Nadel-Reiniger
Harmonizer™
SoundCubes
Soundboard™
New Audio Frontiers
Pure Sound
Speakers: Helix
The Funk Firm
47 Laboratory
Tonabnehmer SUMILE
ViV Laboratory
ZeroPlug™C
ZeroPlug™M
FAQ
Online-Broschüre
Interviews
Werbung
AudioNote KONDO
Computer Audio Design
Grand Prix Audio
Pure Sound
47 Laboratory
Tonabnehmer FUUGA
Tonabnehmer SUMILE
ViV Laboratory
++ Kundenfeedback ++
Wasserstoffkreislauf

Produktlisten | Preise
Händler



Der Hörraum
 
Kunden-Feedback: Pure Sound

Pure Sound P10 Phonostufe:
Lieber Herr Kühn,
Jetzt versteh ich, warum sie die in ihr Sortiment aufgenommen haben, diese Vorstufe klingt für ihr Geld unverschämt gut!
Ich hab mich beim Kauf ganz auf mein Bauchgefühl verlassen, Gott sei Dank, das ist überhaupt kein Vergleich zu manch bezahlbarer China oder auch sonst angebotener Phonostufe unter 1000.- Euro, da bin schon schwer entäuscht worden, ihre Puresound klingt wirklich Erstklassig!
Zuerst aber brummte in gleichen Abständen ständig irgendwas aus den LS und ich dacht schon das wars wieder, Röhre defekt..aber sie ist wohl nicht zu 100% einstreufest, nach einiger Suche und deaktivieren meines Routers war dann Totenstille und meine Freude groß!
Vielen Dank nochmals für die schnelle Service-Abwicklung! Herzliche Grüße Volkmar S.


Röhrentausch bei Pure Sound A 30
Guten Morgen Herr Kühn, die Röhren sind sehr gut angekommen, dank ihrer wunderbaren Verpackung. Danke! Nach dem Tausch war ich sehr angenehm überrascht über den Klang. Wirklich wunderbar ausgewogen mit einer guten Dynamik, detailreich, warm, keine Transientenerhöhung und eine gute räumliche Tiefe. Kurz gesagt: Perfekt für mein Tonstudio!!!
Heino K.


Pure Sound CD A 8000 gegen Helios
Hallo Herr Kühn, das mit dem "dünnen" Klang in meiner Anlage habe ich mit einem Pure Sound A8000 in den Griff bekommen, den ich günstig ergattern konnte.
Er hat einen wesentlich tieferen Grundton mit Struktur als mein bisheriger Helios.  Schöne Grüße Christof L.


Pure Sound P10 & T10
Hallo Herr Kühn,
wie versprochen meine Info zum Ergebnis Ihrer Beratung.
Ich habe meine Phonostufe durch PureSound T10 & P10 ersetzt. Alles lief von Anfang an großartig. Bin ganz begeistert. Kaum zu glauben, was die paar "Drähte" leisten. Hab schon einige Abende meine Platten neu entdeckt.  Nochmals Dank für Ihre Mühe. Also alles zufriedenstellend.
Hans-Gerd S.


PureSound A 10
Röhrenverstärker üben auf mich einen besonderen Reiz aus. Nicht nur ihr Glühen fasziniert mich, sondern ihr besonderer Klang, der lange vor dem Transistorzeitalter die ersten Lautsprecher zum klingen brachte. Schon vor annähernd 100 Jahren war man mit nur 1-3 Röhrenwatt in der Lage mittels Trichterlautsprecher – oder eleganter formuliert Hornlautsprecher – einen Tanzsaal, ein Kino oder eine grössere Veranstaltung mit mehreren 100 Menschen zu beschallen. Und genau so höre ich heute noch am liebsten Musik:
Der Pure Sound A 10 ist ein einfach ausgestatteter Rörenverstärker, der an einem wirkungsgradstarken Lautsprecher – wie meinem Fullrange-Horn mit knapp 100 dB Wirkungsgrad – einen Zuhörer sofort in seinen Bann zieht und nicht mehr los lässt, einschliesslich der sich einstellenden Gänsehaut. Immer, wenn ich vom Pure Sound auf einen meiner anderen Röhrenverstärker zurückgehe, vermisse ich insbesondere etwas von der Gänsehaut, d.h. es fehlt mir die faszinierende Ausgewogenheit und Wärme. Das macht süchtig und natürlich auch zufrieden. Der Verstärker ist schnell, gut auflösend und Simmen haben den gewissen Charme – unglaublich, wie selbst ältere Aufnahmen von Elvis, Deep Purple oder Doris Day davon profitieren können. Nichts klingt schrill oder unangenehm. Aber auch gute Aufnahmen – egal ob Jazz, Rock oder Klassik - gewinnen noch dazu, besonders bei den Stimmen oder Solointrumenten. Vollenweiders Book of Roses oder Air, Jean Michel Jarre Equinoxe, Yello, Hadouck Trio oder Friedemann spielen einen fast „schwindelig“ bezüglich der Bassverläufe, Auflösung, Räumlichkeit und Geschwindigkeit. Die 10 Röhrenwatt reichen aus, um etwa 60% der Maximallautstärke aus einem Lautsprecher bei bestem Klang zu holen. Selbst voll ausgesteuert klingt der Röhrenvertärker im Vergleich zum Transistorverstärker immer noch auf der angenehmen Seite. Klangempfehlung: direkt von der Quelle wie CD-Spieler oder Media-Player in den Röhrenverstärker gehen.
Fazit: Der Pure Sound A 10 liefert ein tolles Klangerlebnis auf höchstem Niveau und ist allenfalls bei der Ausstattung und der maximalen Leistung noch zu toppen – aber um welchen Preis? Mir jedenfalls wird der Pure Sound noch lange Freude bereiten. Uwe M.


Guten Abend Herr Kühn, ich wollte Ihnen kurz eine Rückmeldung zukommen lassen: wir sind ziemlich begeistert von dem Pure Sound A30 Verstärker, die Musik hat deutlich mehr Fluss und Natürlichkeit, die Klangfarben haben ein grösseres Spektrum und der Raum öffnet sich enorm - klasse! Vielen Dank nochmal für das
Tunen! K.S.


Nun sitze ich hier seit Stunden und kann kaum aufhören, das neue Equipement einzuspielen. Die "Röhre" spielt phantastisch, ich bin schlicht begeistert - auch Ihren Tip mit dem DL 103R habe ich natürlich befolgt und danke Ihnen dafür. Mein altes Benz Ace sl vermisse ich absolut nicht- bin wirklich begeistert. Etwas überrascht war ich über die Ausmasse der puresound P10, gar nicht so klein, wie man anhand von Abbildungen meinen möchte - am Ende also auch noch viel Gerät für überschaubares Geld - tolles Produkt!!! Habe auch gleich meine Mullards von 1961 und 1959 eingesetzt, ohne zu wissen, ab sie wirklich besser klingen als die original eingesetzten, aber - das kennen Sie ja auch - der Glaube versetzt Berge.... Ich freue mich sehr über die neuen Teile und geniesse jetzt einfach den weiteren Abend!! Beste Grüße Markus R.

Presse & Testberichte
        
19.09.2017
BedienungsanleitungZeroPlugMHarmonizer.pdf

03.07.2006
DusterBedAnleitungWeb.pdf

22.01.2013
DusterTestStereo04web.pdf

26.10.2006
InfoZeroPlugC.pdf

04.08.2017
SL_Stckr_BFA_Banana_Vol_F33Low.pdf

03.07.2006
StylusGelBedAnl.pdf

29.08.2014
Testbericht_MagnesiumfraktionFI_05_2014.pdf

zurück
 
      © 2006 - 2018 Black Forest Audio