Black Forest Audio Aktuell | Presse | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |
   Suche 
   Home » Black... » Was... » DÄD!CLÄMP...
 
Black Forest Audio
Speakers
Tuning
Bilder-Galerien
Was Kunden sagen
AudioNote KONDO
BFA Hohlbanane
CAD Computer Audio Design
CD-Reinigung
DÄD!MÄT Plattenspieler-Matte
DÄD!CLÄMP Plattenklemme
Die Magnesium Fraktion
Grand Prix Audio
Harmonizer™
Pure Sound
Service
SoundCubes
Soundboard™
Speakers: Helix
Tonabnehmer SUMILE
ViV Laboratory
Vorführung / Hörraum
ZeroPlug™C
ZeroPlug™M
FAQ
Online-Broschüre
Interviews
Werbung
Bananenstecker
DÄD!MÄT
DÄD!CLÄMP
Die Magnesium Fraktion
AudioNote KONDO
Computer Audio Design
ENGSTRÖM ARNE
Grand Prix Audio
Pure Sound
Tonabnehmer FUUGA
47 Laboratory
Tonabnehmer SUMILE
ViV Laboratory
++ Kundenfeedback ++
Wasserstoffkreislauf

Produktlisten | Preise
Händler



Der Hörraum
 

Kunden-Feedback: DÄD!MÄT - Plattenklemme

Sehr gerne würde ich nur die Karbon Tüchlein bestellen. Ist das möglich? Hätte ich nicht schon Waynes Stabilizing Outer Ring Clamp GS-3 würde ich heute vermutlich die DÄT!CLÄMP wollen.
Übrigens die DÄT!MÄT ist hervorragend und die beste die ich je hatte!
Roger N. im Oktober 2023


Sehr geehrter Herr Kühn,

ich melde mich heute bei Ihnen, da ich seit längerem eine DÄDMÄT besitze, die meinen Plattenspieler unwahrscheinlich aufgewertet hat. Gerne würde ich mir auch die DÄDCLÄMP zulegen, allerdings ist der Mittelpin meines Rega PR 10 definitiv zu kurz. Wäre es möglich, den Mittelpin zu verlängern, weil ich ja weiss, dass Sie Pin-Verlängerungen anbieten? Alex E.

Ja, das ist kein Problem, Sie brauchen nur den Subteller einzusenden. Sie können den Pin in Edelstahl oder im Konstruktionswerkstoff der DÄD!CLÄMP bekommen, was den Energietransfer aus dem Lager weiter reduziert.
Volker Kühn Oktober 2023


DÄD!CLÄMP - Mittelpin Verlängerung für Marantz TT-15 S1

Hallo Herr Kühn, der angepasste Subteller ist am Samstag bei mir eingetroffen und ich hatte gestern Gelegenheit, ihn wieder zu installieren und ein paar LPs probezuhören. Passt alles bestens und in Kombination mit der Däd!Mät spielt der Plattenspieler wirklich hervorragend auf! Ich muss hin und wieder noch ein bisschen bei der Montage der däd!clämp nachjustieren, so dass sich die Platte auch wirklich plan an den Teller anlegt. Ich bekomme aber immer mehr Übung. Anbei finden Sie ein paar Fotos von Subteller, Plattenspieler und Klemme im Einsatz. 
Jan E. im Mai 2023


 


DÄD!CLÄMP auf FUNK VECTOR mit verlängerter Mittelspindel*

Hallo Volker, nach mittlerweile etlichen gehörten LPs mit der DÄD!CLÄMP kann ich nur sagen: einfach perfekt!Zum einen ist die Verarbeitung über jeden Zweifel erhaben und auch die Handhabung kinderleicht, zum anderen, was natürlich noch viel wichtiger ist, bringt der Einsatz der DÄD!CLÄMP sehr viel Ruhe ins musikalische Geschehen und dies über den kompletten Frequenzbereich. Diese Ruhe bewirkt einen kernigeren Bass, bessere Ortbarkeit durch mehr Luft zwischen den Musikern, eine bessere Räumlichkeit und letztendlich noch mehr Spaß beim Zuhören. Ich könnte noch viel mehr Attribute aufzählen, ich schließe mich aber der Einfachheit halber den positiven Bewertungen in den verschiedenen Presseartikeln an. Kurz: Ohne die DÄD!CLÄMP möchte ich keine LPs mehr abspielen.
Viele Grüße Wolfgang

*Die DÄD!CLÄMP ist unter folgenden Voraussetzungen komfortabel zu benutzen:

  • Spindellänge 15 mm über vorhandener Matte
  • Spindellänge 20 mm über blankem Teller bei Verwendung der DÄD!MÄT
  • Gewöhnungsbedürftig: 5 mm parallele Spindel über der Schallplatte

Für viele gängige Plattenspieler können wir Idealbedingungen herstellendurch Verlängerung der Mittelspindel auf 20-22 mm über dem nackten Teller:

  • Einsendung des Subtellers an uns: LINN LP 12 und ähnliche Modelle
  • THORENS – nahezu alle Modelle außer Direkttriebler
  • FUNK Vector – alle Modelle

Die neue Mittelspindel kann in Edelstahl oder DÄDCLÄMP-Werkstoff gefertigtwerden, was den Energietransfer vom Lager zur Platte noch stärker dämpft.
Die Kosten für DC-Benutzer belaufen sich auf 140 – 200 €, je nach Aufwand.

Für Plattenspieler mit Gewindespindeln fertigen wir Gewindehülsen, die das Gewinde abdecken und und gleichzeitig die Spindel verlängern. 

Bisher gefertigte Lösungen für:

  • SME- und VPI-Laufwerke mit Zollgewinde;
    Brinkmann-, Dr.Feickart- & Project-Laufwerke mit metr. Gewinde.

Die Hülse wird aus Buntmetall gefertigt und kann mit einemkleinen Stahlstift durch die am oberen Ende liegenden Querlöcher so angezogenwerden, dass sie sich beim Gebrauch der DÄD!CLÄMP nicht löst. 
Weitere Anfragen – wenn möglich mit Bild - beantworten wir gerne


DÄD!MÄT und DÄD!CLÄMP auf THORENS 2001

Die Plattenspielerklemme funktioniert bei meinem Thorens TD 2001 mit der DÄDMÄT von der Fixierung her sehr gut. Der Plattenteller-Pin ist lang genug. Ich habe mit meiner Freundin einen Blind-Hörtest durchgeführt. Nach fünf Sekunden Musik sagte sie, ich könnte den Test abbrechen. Das Ergebnis war für sie eindeutig! Die Klemme macht so viel mehr Musik.Ich selbst kann gar nicht in Worten beschreiben, wie gut die Klemme ist!
Vielen Dank dafür! Jens B.


Vielen Dank für die schöne Klemme! Ich habe es sofort getestet und das Ergebnis ist sehr gut; mehr Stabilität und damit Ruhe, Definition, straffer Bass und das gesamte Klangbild ist deutlich ausgewogener.
Met vriendelijke groeten, Frank E. März 2023


Hallo Herr Kühn,

vielen Dank für den kurzweiligen Nachmittag gestern und dass sie sich spontan die Zeit genommen haben. Es war sehr beeindruckend und ein tolles Hörerlebnis. was ich erfahren durfte. Die DÄD!CLÄMP habe ich heute getestet. Ich würde mal sagen, die Spindellänge meines Simon Yorke ist grenzwertig für die Klemme. Am Anfang hat sie sich hier und da mal gelöst während des Abspielens bis ich das Gefühl bekam wie fest ich die Spannzange anziehen muss. Aber mit ein bisschen Übung geht es. Und es hört sich sehr gut an. Sehr viel Ruhe und Stabilität im Klangbild und alles klingt echter, selbstverständlicher. Man will es nicht mehr missen. Die Paul Simon Platte habe ich noch in Stuttgart in einem Second Hand Laden gefunden. Sehr schön. Der Nachmittag hat sich voll gelohnt.
Ein schönes Wochenende und viele Grüße aus dem Norden. Christoph H.


DÄD!MÄT & DÄD!CLÄMP auf Well Tempered Laufwerk 

"Hallo Herr Kühn, 
ich wollte mich für Ihre Arbeit bedanken! Nachdem die Teile bei mir eintrafen, stellte ich fest, es passt ohne dass etwas am Well Tempered geändert werden muss. Vom neuen Klangerlebnis bin ich überwältigt. Anbei 2 Fotos die Sie gern verwenden dürfen.
Mit besten Grüßen, Michael T."

 


My first impression (after just one record) is simply ‚incredible’! Amazing‚ value for money. Big thank you Thomas and Volker! I will promote this set among all my audio friends.
All the best, Jarek


Hallo Herr Kühn, die Hülse passt perfekt auf das Gewinde des Dr. Feickert - da gleichzeitig die Endstufen zum Probehören eintrafen, konnte ich sogleich die DädClämp testen. Erst damit kamen die Töne richtig und die Musik war auf einmal wieder stimmig - ein klasse Teil! Ich kann also Mät und Clämp zusammen benutzen mit der verlängerten Mittelachse und dem abgedeckten Gewinde.

Vielen Dank! Uwe S.


Kleine Notiz zu Ihren Produkten: Bananas, DÄD!MÄT und -CLÄMP funktionieren hervorragend.

Die Plattenklemme ist genial durchdacht und lässt sich ohne Gefummel sehr gut handhaben. Ich bin zum ersten Mal von so einer Konstruktion überzeugt. Wenn ich mir überlege, was da teilweise hochpreisig für ein Unsinn angeboten wird.
Bei der Matte hatte ich anfangs den Verdacht, sie nimmt Energie raus, aber es ist Klirr, der fehlt. Klemme und Matte bilden eine funktionierende Einheit.
Die BFA Rhodium Bananas klaren auf und legen die Eigenschaften des vorhandenen Kabels frei. Deutlicher Fortschritt


Die DÄD!CLÄMP habe ich nun seit einigen Tagen in Betrieb, die Fertigung ein Traum. Bei der Wiedergabe fällt sofort mehr Ruhe im Klangbild auf und die natürliche Stimmwiedergabe, besonders bei Frauen. Der Bass ist einfach stärker und sonorer.  Klavieranschläge haben eine besondere Ausdruckstärke mit absoluter Natürlichkeit, so dass man auch komplexe Akkorde mit genauerer Trennung wahrnehmen darf. Man müsste noch mehr darüber sagen, das überlasse ich aber den Redakteuren der Fachpresse. Nur eins noch! Wer sie noch nicht hat tut mir einfach sehr leid. Für uns Enthusiasten der Analogwiedergabe einfach ein Muss. Ich ziehe meinen Hut vor Volker Kühn, dass er uns so etwas zur Verfügung stellt.

Vielen Dank! Detlef H.


Presse & Testberichte
19.09.2017
BedienungsanleitungZeroPlugMHarmonizer.pdf

17.02.2022
DM_auf_Braun_TT.pdf

03.07.2006
DusterBedAnleitungWeb.pdf

22.01.2013
DusterTestStereo04web.pdf

26.10.2006
InfoZeroPlugC.pdf

04.08.2017
SL_Stckr_BFA_Banana_Vol_F33Low.pdf

03.07.2006
StylusGelBedAnl.pdf

29.08.2014
Testbericht_MagnesiumfraktionFI_05_2014.pdf

      © 2006 - 2023 Black Forest Audio