Aktuell | Presse | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |
   Suche 
      Home > Black Forest Audio > Speakers > Mammut  
 
Black Forest Audio
Speakers
Helix To Heaven
Helix The Harp
Mammut
Tuning
Bilder-Galerien
Was Kunden sagen
FAQ
Online-Broschüre
Interviews
Werbung
Bananenstecker
Die Magnesium Fraktion
AudioNote KONDO
Computer Audio Design
Grand Prix Audio
Pure Sound
47 Laboratory
Tonabnehmer FUUGA
Tonabnehmer SUMILE
ViV Laboratory
++ Kundenfeedback ++
Wasserstoffkreislauf

Produktlisten | Preise
Händler



Der Hörraum
 

subwoofer "Mammut"

  

       Der Mammut Bass folgt der klassischen Onken Konzeption und ist eine spezifische Bassreflex-Konstruktion, die nahezu ohne Dämpfung auskommt. Lediglich stehende Wellen zwischen Treiber und Rückwand den vermieden. An beiden vorderen Längskanten öffnen sich die Bassreflex-kanäle über die volle Gehäusehöhe und werden durch stabilisierende Fachböden in eine Reihe kleinerer Kanäle unterteilt. Klassisch sind auch die hart aufgehängten Treiber mit grosser Fläche und kleinem Hub: Nur 2 x 3 mm! Hieraus erklärt sich unter anderem die unglaubliche Schnelligkeit dieser Basskonstruktion.

Dazu tragen aber auch die riesigen Elektromagneten bei, die die Membran fest im Griff haben und deren Netzteile sofort Energie nachschieben, wenn das Magnet-feld einbricht. Beim Permanentmagnet muss der Basstreiber eben warten, bis sich das Feld wieder erholt hat....Leider ist die Musik inzwischen gnadenlos weitergelaufen und kann somit nur noch unvollständig wiedergegeben werden. Da dies am laufenden Band passiert, können Sie sich vielleicht vorstellen, dass der Permanentmagnet einfach keine Chance hat, alle Impulse sauber wiederzugeben... Hysteresisverzerrungen sind die Folge. Anders beim Mammut! Das Ein- und Ausschwingen ist so unmittelbar wie man es mit den heutigen winzigen Gehäusen und dem ewig langen Hub der vermeintlichen Supertreiber gar nicht mehr gewohnt ist. Man muss richtigen Bass erst wieder kennen lernen und sollte öfter mal ein grosses klassisches Orchester - ohne limitierende Verstärkungstechnik - geniessen, um etwa die Bass-Power, Farbe und Schnelligkeit von 8 Kontrabässen, vielleicht noch vereint mit 12 Chelli zu erleben! 


Hier die beiden 420 Liter-Mammuts mit fremderregten 46cm-Treibern.

MAMMUT IN DREI GRÖSSEN

Für die Mammut Bässe stehen drei Basstreiber zur Verfügung:
30 cm, 38 cm und 46 cm. Aus den verschiedenen Parametern ergeben sich drei Gehäusegrössen.

Mammut

Treiber 

 Breite

 Höhe

Tiefe 

 Volumen

 Modell A

 30 cm

 64 cm

 84 cm

 45 cm

 240 Liter

 Modell B

 38 cm

 76 cm

 85 cm

 50 cm

 325 Liter

 Modell C

 46 cm

 89 cm

 86 cm

 55 cm

 420 Liter

 

 

 


BLACK FOREST AUDIO
"Helix To Heaven" Breitbandlautsprecher & "Mammut"-Bässe

Testbericht [pdf 1573KB]

Stereoplay 7/03 über den Subwoofer “Black Forest Mammut”:
"...das uneingeschränkt beeindruckendste Basserlebnis der Messe".
(Gemeint ist die “High End 2003".)

Presse & Testberichte
        
24.08.2006
AP_03_04_HelixMammut.pdf

30.01.2019
BFA_Banana_Bericht_MichalikHMJ-2018-03_Ausschnitt.pdf

26.05.2014
CADRF1_2Mai2014ws2.pdf

26.05.2014
das_beste_aus_2_final.pdf

27.11.2015
LP_westdeutsche_hihi-tage_2015_bfa.pdf

03.08.2006
St_00_02_AntiSpikes.pdf

29.08.2014
Testbericht_MagnesiumfraktionFI_05_2014.pdf

19.09.2017
Test_Duster_ZeroPlugM.pdf

19.12.2017
WhoIsWhoInHighFidelityHac_WIW02.pdf

zurück
 
      © 2006 - 2018 Black Forest Audio